DVG MV Ibbenbüren-Bockraden e.V.

Hundesportverein - Hundeschule

Hundeschule

 

Kurs 2021

Auf Grund der Corona Pandemie bieten wir in 2021 keine Kurse an.

  Anmeldeformular

Die Welpen- (zwischen 8 Wochen und 6 Monaten) / Junghund-Gruppe (zwischen 6 bis 10 Monaten) beschäftigt sich mit der Grundausbildung und der Wesensbildung junger Hunde.

Ein mehrköpfiges kompetentes Ausbilderteam wird Ihnen in einer kurzen Informationsrunde die Lehrinhalte und Ziele der Ausbildung in verständlichen Worten erläutern. Ausserdem können Sie Fragen rund um die Hundeerziehung und den aktiven Sport mit dem Hund stellen.

 

Im Kurs werden die Grundkommandos, wie SITZ, PLATZ und HIER beigebracht, sowie eine Wesensfestigung gegenüber der Umwelt. Desweiteren wird die Hund-Besitzer-Bindung gestärkt. Nach der Übungsstunde gibt es die Möglichkeit, die Hunde (unter Aufsicht) miteinander spielen zu lassen.

WICHTIG:

Um ein gutes Ausbildungsergebnis zu erhalten, sollte man den Hund vor dem Training nicht füttern. Ein satter Hund legt sich lieber schlafen, als das er was erlernen möchte. Ausgiebige Spaziergänge oder Spieleinlagen sollte man vor dem Training ebenfalls unterlassen. Ein müder Hund legt sich ebenfalls lieber schlafen ....

Folgende Unterlagen sind zur Teilnahme an den Übungsstunden zwingend erforderlich:

- Hundehalterhaftpflichtversicherungsnachweis und Impfpass

 

Falls Sie sich vorab informieren wollen, steht Ihnen der Kursleiter Arno van Hulle (0172-5213312)  zur Verfügung

oder per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Die Termine der Hundeschule findest du unter Termine

 

Die Kurse bestehen aus 10 Trainingseinheiten. In der letzten Trainingseinheit wird eine kleine Prüfung stattfinden, um den Ausbildungsstand des Hundes/Hundeführers festzustellen und ggfs. in den nächsten Kurs zu wechseln.

WICHTIG: 

- Die Hunde bitte an dem Trainingstag nicht füttern
- Mit den Hunden keine langen Spaziergänge oder Radtouren machen
- Eine Leine (der Größe des Hundes angepasst), möglichst ohne Ringe und Karabinerhaken
- Wenn möglich, sowohl Halsband als auch Geschirr
- Futter, Leckerchen und evtl. Spielzeug mitbringen